Mailand

Die Stadt des Hl. Ambrosius erwartet Sie.

Am bequemsten erreichen Sie den Hauptort der Lombardei, Mailand, zweifellos mit TILO. Dank den ausgezeichneten Verbindungen und den internationalen Regionalbilletten können Sie eine der wichtigsten Metropolen Europas bequem erreichen.

Da Sie am Hauptbahnhof Milano Centrale ankommen, sind Sie nur einen Katzensprung von der U-Bahn entfernt, die Sie rasch und bequem an die verschiedenen Orte dieser großen Stadt führt.

Unsere Tipps?

Beginnen Sie bei Piazza Duomo und besuchen Sie die Altstadt von Mailand. Im Dom, dem größten gotischen Bauwerk Italiens, sehen Sie nicht nur unzählige Kunstwerke, sondern finden auch einen Bereich, der den archäologischen Grabungen gewidmet ist, welche die Überreste einiger urchristlichen Taufbecken zum Vorschein gebracht haben.

Ganz in der Nähe können Sie das herrschaftliche Schloss der Sforza und den angrenzenden Park Sempione besuchen. Im Schloss, das früher zur Verteidigung diente, befindet sich heute das Städtische Museum von Mailand.

Mailand ist aber auch die Stadt, in der einige der berühmtesten Kunstwerke weltweit aufbewahrt werden, zum Beispiel Das Abendmahl von Leonardo Da Vinci. Es befindet sich im Speisesaal des Klosters Santa Maria delle Grazie. Leonardo Da Vinci bekam dazu den Auftrag von Ludovico Sforza, genannt il Moro (der Dunkle).

Das Museum der Wissenschaften und der Technologie "Leonardo Da Vinci" gehört zu den interessantesten Museen der Stadt. Hier sind die Modelle und Zeichnungen der Maschinen des florentinischen Genies Da Vinci ausgestellt, sowie eine große Sammlung von Maschinen und Gefährten zu sehen. Besonders nennenswert sind die vielen interaktiven Bereiche.

Weitere Informationen über die Sehenswürdigkeiten Mailands: http://www.turismo.milano.it/wps/portal/tur/de

Suchen Sie Ihre Verbindung oder laden Sie den Fahrplan Tessin-Mailand 2017 herunter

Für grenzüberschreitende TILO-Züge stehen grenzüberschreitende Fahausweise zu verfügung.