Yogaweg in Vairano und botanischer Garten vom Gambarogno

Natur und Entspannung pur in Vairano.

Der ganzjährig zugängliche Yogaweg ist die ideale Gelegenheit, um die Natur des Gambarogno zu genießen. Der Weg beginnt in der Nähe vom Kraftort Sass da Grüm und schlängelt sich auf ca. 1 km Länge durch den Wald. Jeder der 9 Posten ist einer Yogaübung gewidmet. Die Wanderung dauert ca. 1 Stunde.

Weitere Informationen: www.b-yoga.ch
Broschüre
Yogaweg

Ebenfalls in Vairano schuf Otto Eisenhuts fachmännische Hingabe auf dem Abhang, der sich in den See zu stürzen scheint, einen botanischen Garten auf einer Fläche von insgesamt über 17'000 Quadratmetern. Hier können Sie rund 950 verschiedene Kamelienarten und fast ebenso viele Magnolienarten bewundern; daneben erfreuen Azaleen, Pfingstrosen und Rhododendren inmitten von Kiefern, Wacholder, Efeu und exotischen oder in Europa seltenen Tannenarten das Auge.
Weitere Informationen: http://www.parcobotanico.ch/

Um nach Vairano zu gelangen, steigen Sie in Magadino aus dem TILO und fahren mit dem Bus Richtung Gerra (Gambarogno) weiter.

Suchen Sie Ihre Verbindung

Mit der Arcobaleno Tageskarte können Sie innerhalb der gewählten Zonen frei reisen.

Kaufen Sie Ihr Billett im SBB Ticket Shop