Wichtige Änderungen für TILO Dienste

Ab 9. Juni 2019.

Die wichtigsten TILO-Fahrplanänderungen werden dieses Jahr schon ab dem 9. Juni 2019 eingeführt und sind ein halbes Jahr lang gültig.

Ticino–Malpensa (S40 und S50)
Als wichtigste Neuheit wird die Linie S50 von Varese bis Malpensa Aeroporto T2 verlängert. Die S50 fährt ab Bellinzona via Lugano, Mendrisio bis Varese und Malpensa Aeroporto, mit stündlichen Verbindungen und Halt an allen Haltestellen des Regionalverkehrs. Die Züge verkehren täglich von 5.00 bis 23.00 Uhr (ab Bellinzona 4.34 bis 20.34 Uhr, ab Malpensa 6.13 bis 23.13 Uhr). Dadurch können die meisten Reisenden aus dem Tessin von einem Bahnhof in unmittelbarer Nähe ihres Wohnortes mit der Bahn direkt zum gewünschten Terminal fahren.

Aufgrund der Verlängerung der Linie S50 bis Malpensa Aeroporto verkehrt die Linie S40 nur noch bis Varese, jeweils von Montag bis Samstag von 5.30 bis 20.00 Uhr (ab Varese 5.36 bis 19.36 Uhr, ab Como 5.41 bis 19.40 Uhr).

Aufgrund dieser Verkehrsänderungen zwischen Mendrisio und Varese müssen die Abfahrtszeiten der Linien S40 und S50 angepasst werden. Diese Änderungen betreffen auch den Knotenbahnhof von Mendrisio. Dieser wird beibehalten und bietet alle 30 Minuten Verbindungen nach Como, Varese und Lugano.

Angesichts der erheblichen Anpassungen empfehlen wir allen Reisenden, ihre Verbindungen der Linien S40 und S50 im Online-Fahrplan zu überprüfen.

Tessin–Mailand (EC und RE10)
Auch der Regionalverkehr im Tessin ist von der Grossbaustelle an der Ostseite des Zugersees betroffen. Vorgesehen ist die Totalsperrung der Bahnstrecke zwischen Zug Oberwil und Arth-Goldau vom 9. Juni 2019 bis zum 12. Dezember 2020. Diese Baustelle bringt wichtige Änderungen bei den Fahrplänen und Fahrzeiten zwischen der Deutschschweiz und dem Tessin mit sich. Sie führen auch zu Anpassungen der TILO-Fahrpläne.

Für diesen Zeitraum wird ein Übergangs-Fahrplan mit veränderten Abfahrtszeiten für die RE10- und EC-Verbindungen eingeführt.

Die Züge der RE10 verkehren nicht mehr nach einem Taktfahrplan und weisen meist eine leicht längere Fahrzeit auf. Dies wirkt sich auch auf einige Verbindungen der S10 aus. Insgesamt verkehren 13 Züge von Mailand ins Tessin und 12 Züge vom Tessin nach Mailand.

Angesichts der erheblichen Anpassungen empfehlen wir allen Reisenden, ihre Verbindungen der Linien RE10 und S10 im Online-Fahrplan zu überprüfen.

Biasca–Locarno (S20)
Auf der Linie Biasca–Locarno werden die Abfahrtszeiten angepasst. Die Züge verkehren ab Bellinzona jeweils zu den Minuten .02 und .32 und ab Locarno zu den Minuten .01 und .31.
Aufgrund der Bauarbeiten an der Ostseite des Zugersees kommt es auch hier auf der S20 bei einigen Verbindungen zu Kapazitätseinschränkungen.

Cadenazzo–Gallarate (S30)
Vom 9. Juni bis 29. September 2019 verkehrt die Linie S30 nur bis Luino. Zwischen Luino und Gallarate ist ein Bahnersatzdienst vorgesehen.

Angesichts der erheblichen Anpassungen empfehlen wir allen Reisenden, ihre Verbindungen im Online-Fahrplan mit einem Datum nach dem 9. Juni 2019 zu überprüfen.

Weitere Informationen über den Fahrplanwechsel:
SBB Online-Fahrplan (mit Datum nach dem 9. Juni 2019).