Wiederaufnahme der grenzüberschreitenden TILO-Dienste ab 15. Juni 2020

Einige Einschränkungen sind noch in Kraft. Bitte die Durchsagen am Bahnhof beachten und vor der Abreise den online Fahrplan beraten.

Ab dem 15. Juni, mit der vollständigen Eröffnung der Grenzen zwischen der Schweiz und Italien, nimmt TILO die grenzüberschreitenden Dienste wieder auf. Mit dieser Änderung kehrt das Angebot von TILO praktisch zur Normalität zurück, aber einige leichte Einschränkungen bleiben bestehen. Die von den schweizerischen und italienischen Behörden vorgesehenen Schutzmassnahmen für den öffentlichen Verkehr, die sich auf das nationale Bezugsgebiet beziehen, bleiben in Kraft. Die Situation wird ständig überwacht.

Die stufenweise Erhöhung des Angebots von TILO geht weiter, ab dem 15. Juni nimmt die TILO ihren normalen Betrieb wie vor der Coronavirus-Krise weitgehend wieder auf. Den Kunden steht praktisch das gesamte Angebot des jährlichen Fahrplans zur Verfügung, mit Ausnahme des Nachtangebots und einzelner Verbindungen während der Spitzenzeiten.

TILO Dienste werden verkehren wie folgt:

RE10 (Erstfeld­–Bellinzona­–Lugano­–Milano)

  • Der Dienst verkehrt normal

S10 (Bellinzona–Lugano–Chiasso–Como)

  • Züge alle 30 Minuten zwischen Bellinzona und Como sind den ganzen Tag über garantiert
  • Es verkehren drei weitere Verbindungen, die um 6.35 / 6.53 Uhr ab Chiasso und um 17.49 Uhr ab Bellinzona abfahren.
  • Die Verbindungen ab Bellinzona um 4.34 / 23.34 / 00.34 Uhr und die Verbindungen ab Como um 22.10 / 23.10 / 00.15 Uhr, fallen aus.

S20 (Airolo–Biasca–Bellinzona–Locarno)

  • Züge alle 30 Minuten zwischen Biasca/Castione-Arbedo und Locarno sind den ganzen Tag über garantiert.
  • Es fahren zwei weitere Verbindungen ab Airolo um 6.45 Uhr und ab Locarno ab 16.48 Uhr.
  • Die Verbindungen ab Bellinzona um 22.32 / 23.32 / 00.32 Uhr und die Verbindungen ab Locarno um 23.01 / 00.01 / 1.05 Uhr, fallen aus.

S30 (Cadenazzo­­–Luino­–Gallarate)

  • Der Dienst verkehrt normal, mit einigen Ausnahmen.
  • Die Verbindungen zum Markt Luino, die um 8.14 Uhr ab Bellinzona und um 13.40 / 15.40 Uhr ab Luino abfahren, fallen aus.

S40 (Varese–Mendrisio–Como)

  • Der Dienst verkehrt normal.

S50 (Bellinzona–Lugano–Mendrisio–Varese–Malpensa)

  • Der Dienst verkehrt normal, mit einigen Ausnahmen.
  • Die Verbindungen ab Mendrisio um 22.35 / 23.35 / 00.35 Uhr und ab Bellinzona um 4.34 / 23.34 / 00.34 Uhr fallen zwischen Mendrisio und Bellinzona aus.
  • Die Verbindungen ab Varese um 22.00 Uhr und ab Malpensa um 23.13 Uhr fallen zwischen Varese und Malpensa aus.

TILO Pigiama

  • Die Nächtlichen Dienste TILO Pigiama fallen vollständig aus. 

Änderungen der angegebenen Maßnahmen werden entsprechend der Entwicklung der Situation bewertet und rechtzeitig mitgeteilt.

Parallel zur Zunahme des Angebots hat auch die Zahl der Reisenden in den letzten Wochen leicht zugenommen, obwohl die sozialen Distanzen weiterhin gesichert sind. Es ist notwendig, die Hygiene- und Gesundheitsschutzmassnahmen, die von den zuständigen schweizerischen und italienischen Behörden in Übereinstimmung mit dem betreffenden Gebiet festgelegt wurden, weiterhin einzuhalten.

Auf der Seite tilo.ch/coronavirus sind alle Informationen über die im öffentlichen Verkehr zu beachtenden Schutzmassnahmen sowohl auf schweizerischem als auch auf italienischem Gebiet verfügbar. 

http://www.sbb.ch http://www.trenord.it