Der neue Fahrplan 2022 tritt in Kraft.

Der neue Fahrplan 2022 tritt in Kraft.

Ab 12. Dezember 2021.

Am 12. Dezember tritt der neue Fahrplan 2022 in Kraft. Das mit der Eröffnung des Ceneri-Basistunnels im April 2021 eingeführte Angebot wird damit konsolidiert. Um verschiedene grössere Baustellen im Kanton Tessin fertigzustellen, ist für die Zeit vom 16. Juni bis 28. August ein spezieller Sommerfahrplan vorgesehen.

RE80: Locarno‒Lugano‒Chiasso‒Milano Centrale
Die RE80 verkehrt im Halbstundentakt zwischen Locarno und Chiasso durch den Ceneri-Basistunnel sowie im Stundentakt verlängert nach/ab Milano Centrale. Sämtliche Züge verkehren zwischen 6.00 Uhr und 1.00 Uhr mit Halt in Tenero, Gordola, Riazzino, Cadenazzo, Sant’Antonino, Lugano, Lugano-Paradiso, Mendrisio, Chiasso, Como S. Giovanni, Como-Camerlata, Seregno und Monza.

Ab 12. Dezember steht den Reisenden von Montag bis Freitag eine weitere Abendverbindung zwischen Mailand und dem Tessin zur Verfügung. Dank der S11 von Trenord mit Abfahrt um 22.09 Uhr ab Milano Porta Garibaldi besteht um 23.23 Uhr in Como San Giovanni Anschluss an die TILO-Linie RE80, die weiter Richtung Norden verkehrt.

S10: Biasca‒Bellinzona–Lugano–Chiasso–Como S. Giovanni
Die S10 verkehrt im Halbstundentakt zwischen 4.30 Uhr und 1.00 Uhr. Einige Züge werden zu den Hauptverkehrszeiten nach/ab Airolo verlängert. Von 6.00 Uhr bis 24.00 Uhr verkehren alle Züge durch den Ceneri-Basistunnel. Zwischen Biasca und Mendrisio verkehren die S10 und die S50 in einer einzigen Zugkomposition.

Ab 12. Dezember steht den Reisenden, mit Ausnahme der Sommermonate, von Montag bis Freitag eine weitere Verbindung ab Lugano um 18.18 Uhr zur Verfügung, die bis Endstation Mendrisio verkehrt. Um eine weitere Verbindung zwischen Biasca, Castione, Bellinzona, Giubiasco und Milano Centrale zu ermöglichen, wird die Abfahrt der S10 ab Bellinzona von 6.46 Uhr auf 6.41 Uhr vorverlegt. Dies ermöglicht den Anschluss in Lugano mit der Verbindung RE80 nach Milano Centrale.

S90: Giubiasco–Lugano‒Mendrisio über die Bergstrecke des Ceneri
Die S90 verkehrt im Halbstundentakt zwischen Giubiasco und Lugano von 6.00 Uhr bis 24.00 Uhr über die Bergstrecke des Ceneri mit Halt in Rivera-Bironico, Mezzovico, Taverne-Torricella und Lamone-Cadempino sowie im Stundentakt verlängert nach/ab Mendrisio mit Halt in Lugano-Paradiso, Melide, Maroggia-Melano, Capolago-Riva S. Vitale und Mendrisio S. Martino.

Einige Fahrten werden ab dem 12. Dezember ab/nach Bellinzona verlängert. Es handelt sich um die Verbindungen der S90 mit Abfahrt in Bellinzona um 6.46 Uhr und 18.14 Uhr bzw. mit Ankunft in Bellinzona um 6.39 Uhr, 7.39 Uhr und 18.08 Uhr.

S20: Castione-Arbedo–Bellinzona–Locarno  
Die S20 verkehrt im Halbstundentakt zwischen 4.30 Uhr und 1.00 Uhr. Die letzten Abendverbindungen fahren bis Endstation Bellinzona.

S30: Cadenazzo–Luino–Gallarate
Die S30 verkehrt im Zweistundentakt von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Dank des Ceneri-Basistunnels wird es ab Cadenazzo weiterhin gute Umsteigeverbindungen nach/ab Lugano, nach/ab Bellinzona und nach/ab Locarno geben, was zu einem erheblichen Fahrzeitgewinn führt.

Ab dem 29. August 2022 werden von Montag bis Freitag zwei zusätzliche Verbindungen eingeführt. Die erste mit Abfahrt in Luino um 5.18 Uhr, die zweite mit Abfahrt in Cadenazzo um 17.04 Uhr.

S50: Biasca‒Bellinzona–Lugano–Varese–Malpensa
S40: Como–Mendrisio–Varese

Die S50 verkehrt im Stundentakt zwischen 4.30 Uhr und 1.00 Uhr. Von 6.00 Uhr bis 24.00 Uhr verkehren alle Züge durch den Ceneri-Basistunnel. Zwischen Biasca und Mendrisio verkehren die S10 und die S50 in einer einzigen Zugkomposition.

Die Züge der S40 verkehren von Montag bis Samstag im Stundentakt zwischen 5.30 Uhr und 20.00 Uhr.

Sommerbaustellen-Fahrplan
Wegen grösserer Bauarbeiten auf verschiedenen von TILO befahrenen Strecken kommt vom 16. Juni bis 28. August 2022 ein Sonderfahrplan zum Einsatz. In diesem Zeitraum wird es zu Änderungen im Verkehrsbetrieb kommen, die zu gegebener Zeit im Detail mitgeteilt werden.

Angesichts dieser umfassenden Änderungen empfehlen wir allen Reisenden, ihre Verbindungen im Online-Fahrplan zu überprüfen und dabei ein Datum nach dem 12. Dezember 2021 einzugeben.

Weitere Informationen zum Fahrplanwechsel finden Sie hier:

http://www.sbb.ch http://www.trenord.it