Mit TILO zur neuen Valascia.

Mit TILO zur neuen Valascia.

Für alle Spiele der Regular Season.

Mit dem ersten Heimspiel des Hockey Club Ambrì Piotta (HCAP), das am Samstag 11. September 2021 stattfinden wird, ist der TILO-Sonderzug wieder da. Für die Hin- und Rückfahrt vom eigenen Wohnort bis zum Bahnhof Ambrì-Piotta benötigen die Fans eine im Voraus gekaufte Eintrittskarte oder eine Saisonkarte des Clubs.

Der Sonderzug wird während aller Heimspiele der Regular Season, mit Ausnahme der Derbys, verkehren und um 18.33 Uhr in Bellinzona in Richtung Alta Leventina abfahren und ohne Halt bis Biasca fahren. Von hier aus fährt er um 18.46 Uhr ab und erreicht den Bahnhof von Ambrì-Piotta um 19.15 Uhr, ohne weiteren Halt.

Nach dem Spiel fährt der Zug in Richtung Süden um 22.40 Uhr mit Halt an allen Bahnhöfen (Faido, Lavorgo, Bodio, Biasca und Castione-Arbedo) und einer planmässigen Ankunft in Bellinzona um 23.30 Uhr ab. Von Bellinzona aus ist es möglich, mit der Linie TILO S10 in Richtung Lugano und Chiasso oder mit der Linie TILO S20 in Richtung Locarno weiterzufahren.

Sollte das Spiel verlängert werden, wird der TILO-Sonderzug auf die Fans warten und die Abfahrt in Richtung Süden wird sich verzögern. Ab Bellinzona gibt es bis 01.00 Uhr morgens Verbindungen in Richtung Locarno (TILO S20) und Lugano (TILO S10).

Schließlich möchten wir Sie daran erinnern, dass an Bord des TILO-Sonderzugs nach Ambrì-Piotta Alkohol- und Rauchverbot herrscht.

Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Internetadressen: www.ffs.ch/hcap oder www.hcap.ch.

http://www.sbb.ch http://www.trenord.it